S.H.E.
Shelter. Help. Empowerment.

Angebote

Nach dem Einzug ins S.H.E. können neuangekommene Frauen zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen. Die Fachkräfte im Haus helfen und unterstützen dann bei der Entwicklung neuer, gewaltfreier Lebensperspektiven.

Das S.H.E. bietet:

- Sicherheit und Anonymität
- Beratung und Einzelgespräche (unterstützt von Sprachmittlerinnen)
- eine Kontakt-Beraterin für jede Bewohnerin
- Hilfe, Unterstützung und Begleitung in allen psycho-sozialen und organisatorischen Fragen, bei Antragstellungen, Behörden- und Ärzt*innengängen und Wohnungs- und Schulsuche
- Vernetzung zu wichtigen Fachdiensten

Beratungsangebote

Während des Aufenthaltes im S.H.E. steht jeder Bewohnerin eine sozialpädagogische Fachkraft als Ansprechpartnerin zur Seite und begleitet den gesamten Prozeß der Frau. In regelmäßig stattfindenden Gesprächen kann mit die Lebensgeschichte und Gewalterfahrung bearbeitet werden, individuelle Strategien zur Selbstbehauptung entwickelt sowie die nächsten Schritte geplant werden.

Als Bewohnerinnen des S.H.E. haben die Möglichkeit, die unterschiedlichen Beratungsangebote des Vereins Frauen für Frauen e.V. zu nutzen. Die vier Projekte des Vereins bilden zusammen ein engmaschiges Unterstützungssystem, mit dessen Hilfe schnell und umfassend auf die individuelle Situation der von Gewalt betroffenen Frauen reagiert werden kann. Bei Bedarf kann das Hilfesystem mit fachkompetenten RechtsanwältInnen, MedizinerInnen, PsychologInnen und Beratungseinrichtungen erweitert werden.